Firmennachricht

10.02.2017

Neue Spülmaschine für das Geschirrmobil

von Firma Sparkasse Bayreuth

Die Sparkasse Bayreuth unterstützt die Anschaffung einer neuen Spülmaschine für das Geschirrmobil des Stadtjugendrings mit
insgesamt 5.000 Euro.

von links: stellvertretender Vorsitzender des Stadtjugendrings, Ronny Schuster, 1. Vorsitzende, Nancy Kamprad, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bayreuth, Wolfram Münch, und Geschäftsführer des Stadtjugendrings, Stefan Greißinger.

Bayreuth, 10. Februar 2017

Das Geschirrmobil des Stadtjugendrings Bayreuth leistet bei Veranstaltungen wichtige Dienste und fördert gleichzeitig das Umweltbewusstsein. Durch dieses Geschirrmobil können die Verantwortlichen Porzellan statt Plastikgeschirr einsetzen und somit unsere jungen Menschen für die Vermeidung von Müll sensibilisieren. Sie leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag zur Müllvermeidung.

Spendenübergabe an den Stadtjugendring Bayreuth:
Vorstandsvorsitzender Wolfram Münch überreichte auf dem Jugendzeltplatz in Bayreuth insgesamt 5.000 Euro aus dem Reinertrag des PS-Sparens und Gewinnens an die 1. Vorsitzende des Stadtjugendrings, Nancy Kamprad, den stellvertretenden Vorsitzenden Ronny Schuster und an Geschäftsführer Stefan Greißinger.

Die Spende ist zur Anschaffung einer neuen Geschirrspülmaschine im Geschirrmobil vorgesehen. Vor sieben Jahren finanzierte die Sparkasse Bayreuth die Aufenthaltshütte am Jugendzeltplatz mit 25.000 Euro.

„Unsere Gesellschaft lebt gerade von Menschen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und sich ehrenamtlich vor allem auch für unsere Kinder und Jugendlichen einzusetzen. Der Stadtjugendring bietet mit seinen Mitgliedsverbänden eine sinnvolle Freizeitgestaltung an. Dass dabei durch den Einsatz des Geschirrmobils auch noch der Umweltgedanke gefördert und Müllberge vermieden werden, macht das Engagement doppelt wertvoll“, erklärte Wolfram Münch bei der Übergabe.

Das Geschirrmobil:
Der Stadtjugendring Bayreuth erhielt 1999 ein von der Sparkasse
finanziertes Geschirrmobil. Seitdem kommt dieses bei vielen Veranstaltungen der Mitgliedsverbände, wie bspw. Mini Bayreuth, und bei Vereinen zum Einsatz. Das Geschirrmobil ist ein abschließbarer Zweiachsanhänger, der mit einer Geschirrspülmaschine und Besteck- bzw. Geschirrteilen ausgestattet ist.

Die Devise heißt „Porzellan statt Plastikgeschirr“ – Abfallvermeidung ist besser als Recycling. Mit dem Geschirrmobil wurden über die Jahre hinweg Tonnen von Müll vermieden.


PS-Sparen – die Idee, die Sparen und Gewinnen vorteilhaft
kombiniert und gleichzeitig soziales Engagement zeigt
Im Rahmen vom PS-Sparen werden monatlich fünf Euro abgebucht. Vier Euro davon gehen auf das Konto des Sparers zurück, ein Euro wird zur Verlosung einbehalten. Die Gewinnchancen liegen zwischen fünf und 10.000 Euro pro Monat. In 2016 wurden rund 338.000 Euro an die Losinhaber der Sparkasse Bayreuth ausgeschüttet.

Zusätzlich unterstützt die Sparkasse Bayreuth soziale Einrichtungen, Kindergärten und Jugendverbände jedes Jahr mit rund 125.000 Euro.



Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Sparkasse Bayreuth

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten

Video

Sparkasse Bayreuth