Vereinsnachricht

06.10.2016

Hundepower-Übernachtungscamp in Straubing & Deggendorf

von Hundepower auf 4 Pfoten

Als besonderes Highlight organisiert der Neuenmarkter Verein „Hundepower auf 4 Pfoten“ für seine Mitglieder und auch interessierte externe Mensch-Hund-Teams regelmäßig Ausflüge mit Übernachtung(en), um zum einen dadurch den Vierbeinern spannende neue Trainingsmöglichkeiten zu bieten, zum anderen aber natürlich auch das gesellige Vereinsleben zu fördern.

Wanderung im Veldensteiner Forst Tiergarten Straubing Am Waldwipfelweg Sankt Englmar Tiergarten Straubing Gut Aiderbichl Deggendorf Gut Aiderbichl Deggendorf Gut Aiderbichl Deggendorf

Die diesjährige Herbsttour am ersten Oktoberwochenende startete mit einer kleinen Wanderung am Wildgehege im Veldensteiner Forst, bevor es nach Nürnberg zum „Hundemaxx“, Deutschlands größtem Hundespezialisten, ging. Auf über 3.000 qm hält dieser Megastore ein umfangreiches und außergewöhnliches Sortiment von über 35.000 Artikeln bereit. Natürlich war genug Zeit zum Stöbern und Einkaufen eingeplant, und da die Hunde mit in das Gebäude genommen werden dürfen, haben viele Teilnehmer auch den Sinnesparcour im dortigen Außenbereich ausprobiert.
Am späten Nachmittag fuhr die Gruppe weiter bis zur ersten gebuchten Übernachtungsstätte in Wiesenfelden und konnte den Tag mit einem kleinen Abendspaziergang, Abendessen und gemütlichem Beisammensein von Mensch und Hund erfolgreich abschließen.

Der zweiten Tag war am Vormittag dem Tiergarten Straubing gewidmet, einem 18 ha großen Park, in dem seit über 70 Jahren sowohl einheimische, als auch exotische Tiere gepflegt werden (derzeit etwa 1.700 Tiere in mehr als 200 verschiedenen Arten). Mit jährlich über 250.000 Besuchern jeden Alters ist der Tiergarten Straubing eine der meist besuchten Kultur- und Freizeiteinrichtungen der Region. Der Waldwipfelweg Maibrunn Sankt Englmar, das Ziel am Nachmittag, zeigt die Wunderwelt Wald aus einer völlig anderen Perspektive. Ein Spaziergang in luftiger Höhe über den Wipfeln der Bäume (bis zu 30 Meter hoch), Alpakas, Lamas und Scharznasenschafe sowie der Pfad der Optischen Phänomene mit Sinneshöhle machten trotz Regen den Tag auch für die Hunde zu einem spannenden Erlebnis.

Nach einer weiteren gemeinsamen Übernachtung war das im Jahre 2006 entstandene Gut Aiderbichl Deggendorf das Ziel. Mittlerweile leben hier mehr als 300 gerettete Tiere, unter ihnen auch die berühmte Kuh Yvonne mit ihrer Familie. Eine gemütliche Rückfahrt sowie nochmals Abendessen in der Gruppe rundeten drei tolle, intensive Tage ab.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Hundepower auf 4 Pfoten

Hundepower auf 4 Pfoten

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten