Vereinsnachricht

07.12.2016

Neuer Vortrag der Hanns-Seidel-Stiftung

von CSU-Ortsverband Gefrees

Die zunehmende Angst vor Terroranschlägen und die aktuelle Terrorlage nahm der CSU-Ortsverband Gefrees zum Anlass, einen Vortrag der Hanns-Seidel-Stiftung e. V. zum Thema "Internationaler Terrorismus - wie gefährdet sind wir" anzuregen.

Von links Dominik Benker, stellv. CSU-Ortsvorsitzender Gefrees, Regionalbeauftragte Sabine Habla und Polizeipräsident a. D. Gerd Bauer.

Gerd Bauer, Polizeipräsident a. D., beleuchtete den Begriff Terrorismus ausführlich - von der Entstehung in Armenien, zu den Anschläge am 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten bis heute und gab den zahlreichen Zuhörern aktuelle Informationen. Er zeigte auf, welche Länder vom islamischen Terrorismus besonders betroffen seien und verdeutlichte anhand seiner Power-Point-Präsentation die Entwicklung mit interessantem Zahlenmaterial. "Der IS - Islamische Staat - ähnelt ein wenig der Mafia. Sie überfallen Erdölbetriebe, Bankhäuser und machen sich diese zu eigen", so Gerd Bauer und verdeutlichte, wie sich Terrororganisationen finanzieren. Gerade in Deutschland seien die drei Schwergewichte beim Mythos "German Angst", einem mittlerweile populären Begriff, die Euro-Schuldenkrise, die Flüchtlingskrise und an erster Stelle der Terror in Europa. Gerd Bauer rief in Erinnerung wie zwischen 1970 bis und 1998 die RAF-Bewegung Deutschland in Angst und Schrecken versetzte. 34 Menschen wurden durch die RAF ermordet. Deutschland wäre gerade durch die Erfahrungen im Kampf gegen die RAF im Bereich der TE-Sicherheit gut aufgestellt. Er wies auch darauf hin, dass Kräfte aus dieser Zeit zum Teil bis heute aktiv wären. Er stellte er fest, dass der Ex-RAF-Terrorist Christian Klar heute im Bundestagsbüro vom Linken-Abgeordneten Diether Dehm arbeite. Auch die neue Interventionsgruppe "Beweissicherung- und Festnahmeeinheit plus" - eine Anti-Terror-Spezialeinheit mit 50 Polizisten, die bis Ende 2016 in Bayreuth bei der Bundespolizei eingerichtet wird, begrüßte er sehr. "Die Menschheit hat zwei unerfüllbare Träume: Zum einen das ewige Leben und zum anderen die absolute Sicherheit, so der Polizeipräsident a. D. Gerd Bauer abschließend. Gleichwohl werde aber an letzterem von allen Sicherheitsorganen immer wieder gearbeitet. Regionalbeauftragte Sabine Habla betonte in ihrer Vorstellung der Hanns-Seidel-Stiftung, dass in der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung Demokratieförderung anstatt Parteipolitik im Vordergrund stünde und stellte den Verein kurz vor.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

CSU-Ortsverband Gefrees

CSU-Ortsverband Gefrees

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten