Vereinsnachricht

27.03.2017

Ehrungen bei der Krieger- und Soldatenkameradschaft

von Krieger- und Soldatenkameradschaft 1892 Kastl

Zur Jahreshauptversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft gehörten auch zahlreiche Ehrungen. Mit Kreisvorsitzendem Thomas Semba übergaben Vorsitzender Michael Pühl und Stellvertreter Jürgen Schreyer Urkunden und Treuenadeln.

Mit Bürgermeister Josef Etterer (rechts) zeichneten (von links) Vorsitzender Michael Pühl, Kreisvorsitzender Thomas Semba und Jürgen Schreyer (Sechster von links) Karl Raps, Alfons Raps, Martin Zeitler, Roland Wagner, Adolf Pinzer, Ludwig Schreyer, Max Kellner und Reinhold Mayer aus.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft dankten sie Reinhold Meyer, Ludwig Schreyer, Roland Wagner und Martin Zeitler Auf 40 Jahre blicken Max Kellner, Adolf Pinzer und Karl Raps zurück. Für 30-jährige Tätigkeit als Schriftführer erhielt Alfons Raps die Ehrennadel des Bayerischen Soldatenbundes sowie einen reichhaltigen Brotzeitkorb. In seiner Laudatio würdigte Semba die Treue der Kameraden und bezeichnete sie als die "Diamanten des Vereins", denn sie stünden allzeit bereit in ihrem Leitspruch: In Treue fest!

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Krieger- und Soldatenkameradschaft 1892 Kastl

Krieger- und Soldatenkameradschaft 1892 Kastl

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten