Vereinsnachricht

05.05.2017

Böllerschützen begleiten Kraftakt

von Böllerschützen Kastl

Auch dieses Jahr wurde am Vortag zum 1. Mai am Kastler Dorfplatz ein Maibaum aufgestellt. Bereits am frühen Vormittag rückten einige Mitglieder der örtlichen Feuerwehr aus, um den bereits seit langem ausgespähten Baum zu fällen und diesen mit dem Traktor zum Dorfplatz zu verbringen.

Schweißtreibende Arbeit: die Mitglieder der örtlichen Feuerwehr stämmten den 26m hohen Maibaum in die Höhe. Der Salut zur vollendeten Arbeit war bestens gelungen. Eine kleine Abordnung der Böllergruppe mit ihren Kommandanten Ludwig Walter (hinten links)

Am Nachmittag waren dann einige Mitglieder mit dem Kranzbinden beschäftigt, andere wiederum machten sich an die Arbeit, um den Baumstamm mit einem Spiralmuster zu verzieren.
Gegen 18:00Uhr war es dann soweit: Unter lautstarker Begleitung durch die Kastler Böllerschützen hievten die Anwesenden den 26m hohen Baum mit reiner Muskelkraft in die Höhe.
Nach ungefähr 60 Minuten verkündeten sie mit einem Salut, dass der Baum steht und die schweißtreibende Tat ein Ende gefunden hat. Von den vielen Zuschauern gab es großen Applaus.

Im Anschluss feierte die gesamte Bevölkerung unter den alten Linden und Kastanien bis spät in die Nacht.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Böllerschützen Kastl

Böllerschützen Kastl

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten