Vereinsnachricht

23.05.2017

Kastler ehren Bürgerkönige

von Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Natürlich durfte beim Kastler Bürgerschießen die Proklamation der Bürgerkönige nicht fehlen. Neben dem normalen Schießprogramm hatte jeder Teilnehmer zwei Schüsse auf die gesonderte Blattl-Wertung abgegeben.

Der neue Bürgerkönig Martin Zeitler, Bürgerkönigin Michaela Pühl und Jugendkönig Maximilian Dötsch mit ihren Stellvertretern. Bürgermeister Josef Etterer (links) sowie die beiden Schützenmeister Julian Böhm und Michael Buchbinder (hinten rechts) gratulierten den glücklichen Siegern.

Am besten zielte Martin Zeitler (vorne links) mit einem 201,3 Teiler. Knapp dahinter folgte Peter Laszlo (207,1) vor Daniel Raps (287,1). Den Titel der Bürgerkönigin sicherte sich Michaela Pühl (146,7; vorne Mitte). Ihr stehen Ulrike Raps (159,1) und Steffi Kirchberger (185,4) zur Seite. Bei der Jugend heißt der Sieger Maximilian Dötsch (195,7; vorne rechts). Rang zwei belegte Lukas Gerner (625,3), Dritter wurde Johannes Gailer (836,4).
Mit den Schützenmeistern Michael Buchbinder und Julian Böhm (hinten von rechts) überreichte Bürgermeister Josef Etterer (links) die Königsscheiben und Pokale. Buchbinder dankte der Gemeinde für die Bereitstellung der Königsscheiben sowie allen Schützen für die Teilnahme am Bürgerschießen.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten