Vereinsnachricht

20.07.2017

Wanderung im Paradiestal

von Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Einmal ins Paradies und zurück – das erwartete die Nordic Walking Freunde der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Weidenberg auf dieser Route bei ihrem diesjährigen Wanderausflug.

Rast an der Wiesentquelle in Steinfeld

Start der Wanderung war der Wanderparkplatz bei Treunitz. Von dort folgte die Wandergruppe ein Stück der B 22 , bis es über die Straße nach rechts in das Paradiestal ging. Die Wanderung durch das traumhafte Paradiestal verlief zwischen zwei bewaldeten Berghängen, in diesen man immer wieder wunderbare Felsformationen, wie z.B. der „Nasenlöcherfelsen“, die „Silberwand“, die „Zigeunerstube“, der „Wüstenstein“, der „Paradiestalwächter“, der „Prediktstuhl“ und am Ende des Tals die eindrucksvollste Felsformation, der Langerstein, zu sehen bekam. Eines der schönsten Täler der Fränkischen Schweiz mit seinen lauschigen Pfaden und traumhaften Wiesen trägt seinen Namen zu Recht.
Weiter führte die Strecke unter der A70 hindurch nach Schederndorf, wo man sich im Biergarten der Brauerei Will mit einer deftigen Brotzeit stärkte. Anschließend führte die Tour weiter über Gräfenhäusling, an Roßdorf vorbei nach Steinfeld. Nach einem kleinen Abstecher zur der im Westen von Steinfeld gelegenen Wiesentquelle und einer Erfrischungsrast ging es auf die letzte Etappe. Auf Feld- und schattigen Waldwegen wanderte man von Steinfeld aus zurück zum Ausgangspunkt. Dort ging eine wirklich schöne Wanderung für die AWOler zu Ende.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten