Vereinsnachricht

01.08.2017

Ausgelassene Stunden beim Vereinsgrillfest

von Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Die Kastler Sportschützen hatten am Freitag wieder alle Mitglieder mit ihren Angehörigen zum Grillfest eingeladen. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde dabei ein Spanferkel aufgetischt.

Vorsitzender Wolfgang Raps begrüßte am Abend rund 80 Gäste am Vereinsgrillplatz. Er dankte vor allem Stefan Streng, der zum zweiten Aufstieg in Folge der 1. Pistolenmannschaft eine Wettschuld einlöste, und das rund 75 Kilogramm schwere Spanferkel beisteuerte. Für die Salate sorgten die Schützendamen.

Bei Einbruch der Dämmerung bekamen die Sportschützen Besuch von den Vorschulkindern des Kinderhauses Pusteblume. Sie waren mit ihren Erziehern auf einer Nachtwanderung unterwegs. Beim Eintreffen am Grillplatz wurden die Buben und Mädchen von den Sportschützen mit einem Eis überrascht. Nach einem kurzen Aufenthalt ging es über den nahegelegenen Spielplatz wieder zurück ins Kinderhaus.

Die Schützen selbst feierten bei sonnigen Temperaturen bis in die späten Abendstunden hinein.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten