Vereinsnachricht

19.09.2017

Familienfahrt in die Wilhelma nach Stuttgart

von Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Nachdem in den vergangenen Jahren der Leipziger Zoo sowie der Tierpark Hellabrunn in München Ziel des beliebten Familienausflugs war, wurde heuer erstmal der zoologisch-botanische Garten Wilhelma in Stuttgart besucht. Die Busfahrt leitete Ortsvorsitzender Manfred Tölzer. Die Fahrtkosten und den Eintritt für die Kinder hatte der AWO Kreisverband Bayreuth-Land übernommen.

20 Kinder, begleitet von 33 Erwachsenen erlebten nach gut dreistündiger Fahrt bei sommerlichen, leicht schwülen Temperaturen einen Dreiklang aus Zoo, botanischem Garten und historischem Park, der den hohen Wert und den besonderen Reiz der Wilhelma ausmacht. Mit seinen 11.000 Tieren in etwa 1.200 Arten ist die Wilhelma einer der artenreichsten Zoos nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Hinzu kommen noch rund 7.000 Pflanzenarten und –sorten im historischem Park und in den Gewächshäusern der Wilhelma. Und dies alles inmitten eines ehemaligen Königsgarten mit dem Flair von 1001 Nacht. So wurde der Besuch für die Teilnehmer aus den Ortsvereinen Altenplos-Heinersreuth, Bad Berneck, Warmensteinach und Weidenberg nicht nur zur spannenden Expedition ins Tier- und Pflanzenreich, sondern auch zu einer kleinen Zeitreise in die Geschichte des Landes.

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Weidenberg

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten