Vereinsnachricht

22.10.2017

Bundesliga macht in Kastl Halt

von Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Nach dem guten Saisonauftakt beim SV Petersaurach vor gut einer Woche wollen die Kastler Sportschützen am kommenden Wochenende beim ersten Heimkampf gleich nochmal nachlegen.

Die 1. Gewehrmannschaft der Kastler Sportschützen will auch beim Heimkampf vor heimischen Publikum wieder punkten: Maria Kausler, Michael Buchbinder, Christine Schachner, Sandra Raps, Simona Bachmayer, Lukas Haberkorn (von links)

Zum Kräftemessen auf der Kastler Schießanlage werden am zweiten Wettkampftag der 2. Bundesliga die Teams von Singoldschützen Großaitingen, Post SV Plattling sowie Buchenlaub Buch am Buchrain erwartet. Die anderen Begegnungen der Gruppe finden zeitgleich in Titting und Sassanfahrt statt.

Die Hubertus-Schützen selbst werden am Vormittag gegen die Singoldschützen Großaitingen den Wettkampftag in Kastl eröffnen. Die Schwaben werden vermutlich mit dem Amerikaner Bryant Wallizer anreisen und sind nach den beiden herben Niederlagen zum Saisonstart angestachelt und bereits unter Zugzwang.

Im der letzten Begegnung des Tages geht es dann gegen den Aufsteiger Buchenlaub Buch am Buchrain. Die Oberbayern haben zum Auftakt trotz zwei knappen Niederlagen ihre Klasse unter Beweis gestellt und kommen zu Recht mit hohen Erwartungen nach Kastl.

Der Terminplan zum Heimkampf in Kastl:

11:00Uhr Hubertus Kastl - Singoldschützen Großaitingen
12:30Uhr Post SV Plattling - Buchenlaub Buch am Buchrain
14:45Uhr Singoldschützen Großaitingen - Post SV Plattling
16:15Uhr Hubertus Kastl - Buchenlaub Buch am Buchrain

Die einzelnen Partien garantieren wieder Schießsport nahe am Limit. Bereits 20 Minuten vor dem jeweiligen Wettkampfbeginn erfolgt der Einzug der Sportler, anschließend beginnt die Vorbereitungszeit mit Vorstellung der einzelnen Schützen.

Die Wettkämpfe werden im Modus „Mann gegen“ Mann geschossen, dabei treten jeweils 5 Schützen im direkten Vergleich zeitgleich gegeneinander an. Bei Ringgleichheit in einer Einzelpartie kommt es zum Stechen beider Schützen, ein Unentschieden ist nicht möglich. Spannung pur ist somit garantiert!

Direkt hinter den Schützen finden Besucher genügend Platz um die Partien live erleben zu können. Die Treffer können sofort nach der Schussabgabe über die Zuschauermonitore eingesehen werden, der aktuelle Stand der Begegnungen sowie die Hochrechnungen werden auf große Leinwände, sowohl in der Schießhalle als auch in die Gaststätte – übertragen. Zudem werden die Wettkämpfe moderiert.

Die Sportschützen Kastl laden alle Interessenten recht herzlich ein, einmal den Schießsport, insbesondere die Bundesliga live zu verfolgen und zu erleben, wie interessant dieser Sport sein kann. Einmal weg von den meist stillen, unspektakulären Wettkämpfen hin zu erlebnisreichen und nicht nur für sie Schützen nervenaufreibenden Begegnungen. Der Eintritt ist frei!

Kommentare

Sie müssen registriert und angemeldet sein um Kommentare zu hinterlassen.

Aktuell sind keine Einträge vorhanden.

Informationen

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Sportschützen "Einigkeit-Hubertus" Kastl 1921 e.V.

Seite weiterempfehlen

auf Facebook teilen auf Twitter teilen per eMail weiterleiten